fbpx

Olaf Schubert, Eckart von Hirschhausen, Abdelkarim, Atze Schröder, Gerburg Jahnke, Michel Abdollahi, Lisa Feller, Johann König, Bodo Wartke, Horst Evers, Helene Bockhorst, Maxi Gstettenbauer, Gayle Tufts, Ingmar Stadelmann, Moritz Neumeier, Tobias Mann, Masud Akbarzadeh, Fee Brembeck, Erika Ratcliffe, Shahak Shapira, Osan Yaran: Vom 26. bis 29. Mai trifft sich das Who-is-who der deutschsprachigen Comedy-Szene im Berliner Schiller Theater beim Comedy for Future Festival. Gemeinsam wollen die rund 50 teilnehmenden Unterhaltungskünstler:innen ein humoristisches Zeichen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz setzen.

Am Himmelfahrts-Wochenende 2022 feiert das Comedy for Future Festival Weltpremiere in Berlin! Das Festival steht für beste Unterhaltung mit Haltung. Comedy im Zeichen des Klimaschutzes. Humoristisch und öffentlichkeitswirksam legt es den Finger in eine der brennendsten Wunden unserer Zeit: den Klimawandel. Schirmherr des Comedy for Future Festivals ist Dr. Eckart von Hirschhausen.

Den Auftakt des ersten Comedy-Festivals weltweit, das voll und ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit und Klimaschutz steht, markiert eine politische Demonstration: die Laughparade. Es folgen vier Tage geballtes Programm in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater. Ergänzend zu den Comedy-Shows auf der Hauptbühne findet eine B2B-orientierte Conference-Schiene in den Nebenfoyers des Theaters statt. Zum Abschluss des Comedy for Future Festivals wird der/die Hofnärr:in des Jahres gekürt.